bowling boxen fussball gewichtheben hockey judo karate karate2 kendo ringen tennis volleyball

logo ssvFür das Jahr 2015 wird das Ministerium des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz Mittel für das Sonderprogramm zur Förderung des Baues von Sport-, Spiel- und Freizeitanlagen zur Verfügung stellen.
Im Sonderprogramm des Landes ist es das Ziel kleinere Vereinsanlagen auszubauen, damit diese den Wettkampfbestimmungen der Fachverbände und den örtlichen Erfordernissen entsprechen. Ein wichtiger Aspekt liegt auch auf Sanierungsmaßnahmen zur Senkung der Betriebs- und Folgekosten, dies bezieht sich insbesondere auf den Energiebereich. Die Vereinsanlagen sollen von einer größeren Zahl Sporttreibender und insbesondere von Jugendlichen genutzt werden.

Die Zuschussgewährung aus dem Sonderprogramm ist nach wie vor an bestimmte Auflagen gebunden:

- Erhebung der monatlichen Mindestmitgliedsbeiträgen (Erwachsene 4 € u. Jugendliche 2,50 €)
- die zuwendungsfähigen Kosten dürfen lt. Kostenvoranschlag eines Architekten oder Unternehmens nicht unter 10.500 € liegen und 60.000 € (Brutto) nicht übersteigen.
- bereits begonnene bzw. fertig gestellte Vorhaben können keine Berücksichtigung finden
- es muss sich um vereinseigene bzw. langfristig gepachtete Anlagen handeln
- das Einvernehmen mit der Gemeinde / Stadt ist einzuholen

Sollte Ihr Verein für das kommende Jahr 2015 eine solche Baumaßnahme planen, dann wenden Sie sich bitte umgehend an uns. Denn wir benötigen die Antrags-unterlagen bis zum 30.09.2014.

Zum Antrag benötigen wir:
- gültige Gemeinnützigkeitsbescheinigung des zuständigen Finanzamtes
- Grundbuchauszug, Erbbaurechtsvertrag oder Pachtvertrag mit einer Mindestlaufzeit von 25 Jahren
- ausführliche Baubeschreibung
- Baupläne oder Grundrisspläne (bei Sportheimen etc.)
- spezifizierter Kostenvoranschlag durch Unternehmen oder Architekten
- Erklärung der Gemeinde/Stadt zum Einvernehmen
Wir machen ausdrücklich darauf aufmerksam, dass mit einer Entscheidung über den Antrag nicht vor April/Mai 2015 zu rechnen ist. Auch kann nicht damit gerechnet werden, dass alle eingereichten Anträge positiv beschieden werden.

Thomas Schramm
Kontakt:
Sportbund Pfalz, Paul-Ehrlich-Straße 28 a, 67663 Kaiserslautern

Carina Neumann, T 0631.34112-25, E Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Thomas Schramm, T 0631.34112-24, E Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.sportbund-pfalz.de

Kontakt

Stadtsportverband Speyer
Geschäftsstelle

Butenschönstraße 8
67346 Speyer

Fon: (06232) 293253
Fax: (06232) 980462
E-Mail senden